KinderkrippeKinderkrippeKinderkrippeKinderkrippe

KINDERKRIPPEN DER KAPA KINDERSTUBE

Die Kinderkrippen der KAPA Kinderstuben in St. Johann in Tirol, Fieberbrunn und Kirchberg betreuen Kleinkinder im Alter von 0 – 3 Jahre in kindgerechter Umgebung. Da der Andrang auf Krippenplätze immer sehr groß ist, möchten wir Eltern daran erinnern Ihre Sprösslinge früh genug für die Krippe anzumelden.

Die KAPA Kinderstube bietet allen Kindern, egal ob groß oder klein, ein liebevolles und fürsorgliches Zuhause auf Zeit, indem sie so sein können wie sie sind. Wo jedem Kind mit dem gleichen Respekt begegnet wird und die Einzigartigkeit eines jeden Kindes nicht nur "akzeptiert" sondern erwünscht ist. 

Durch flexible Öffnungszeiten von 7 – 19 Uhr und variablen Betreuungsformen können wir Familien, die Betreuung suchen, optimal unterstützen.

Da die Kinderkrippe häufig einer der ersten Bereiche ist, in welchem die Kinder ohne ihre Eltern Zeit verbringen, ist in der Krippe vor allem die Beziehungsarbeit von großer Bedeutung. Durch einen liebevollen und vertrauensvollen Umgang mit den Kindern versucht man den Kindern die Zeit in der KAPA Kinderstube so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch die Strukturierung des Tagesablaufes und der Wiederkehr von alltäglichen Ritualen vermitteln wir den Kindern Sicherheit und geben ihnen damit auch eine Orientierungshilfe im Alltag. (Bsp. Morgenkreis, gemeinsames Essen usw.)

Unsere Waldtage
Unsere Kochtage
Einfach kreativ sein
Wir feiern Geburtstag

Wir legen Augenmerk auf:

  • Förderung der Kreativität, Motorik, Sensomotorik, Selbstständigkeit
  • Soziales (Er)leben in der Gruppe
  • Stärkung des Selbstvertrauens & der eigenen Persönlichkeit

 

FAQ - welche Fragen können wir Ihnen schon beantworten?

  • Wie läuft die Eingewöhnungszeit ab? - Sie wird dem Kind angepasst, es werden soviele Eingewöhnungsstunden vereinbart wie nötig. Das Kind und die Eltern sollen sich mit der neuen Situation wohl fühlen und keinen unnötigen Stress mit der Betreuung haben.
  • Muss ich das Essen mitgeben oder wie wird mein Kind verpflegt? - Bei den Krippenkindern wird von den Betreuerinnen eine gesunde und vielseitige Jause zubereitet, bei welcher für jedes Kind etwas dabei ist. Ein 3-gängiges Mittagsmenü wird vom Krankenhaus St. Johann geliefert und kommt bei den Kindern gut an. Der Preis für die Jause beläuft sich auf Euro 1,20 und für das Mittagessen (ab dem Alter von 19 Monaten) Euro 2,90.
  • Wie oft kann mein Kind in die Betreuung kommen, ist diese flexibel? - Wir vereinbaren grundsätzlich eine Monatsbetreuungspauschale der Wochentage, an denen eine Betreuung notwendig ist. (nähere Infos zu den Preisen entnehmen Sie bitte der Preisliste)
  • Mein Kind schläft noch untertags ... kann man das in der Kinderkrippe auch?- Wir haben in den Kinderkrippen gemütliche und kindgerechte Schlafräume eingerichtet, in welchen sich die Kleinen wohlfühlen und je nach Bedarf des Kindes ihren Schlaf halten können. Es gibt keine fixen Schlafzeiten!
  • Wieviele Betreuer stehen den Kindern zur Verfügung? - Bei 10 - 12 Kindern stehen den Kindern 3 qualifizierte Betreuerinnen zur Verfügung.
  • Geht man mit den kleinen Kindern viel an die frische Luft? - Es ist uns ein großes Anliegen auch mit unseren Kleinsten in der Natur zu spielen. Unsere Gärten verfügen über kindgerechte Spielplätze und wir gehen bei idealem Wetter auf jeden Fall raus. Im Sommer haben wir zusätzlich einen Waldtag, bei welchem die Betreuung in der Natur stattfindet. Treffpunkt an diesem Tag ist für alle Kinder in der Natur. Die Kinder werden an diesem Tag von den Eltern an diesem Treffpunkt wieder abgeholt. Ganztageskinder fahren mit dem Taxi um 13 Uhr in die KAPA Kinderstube, wo sie den Rest des Nachmittages verbringen.
  • Wie sieht der Tagesablauf in der Kinderkrippe aus? - Bis 8:30 Uhr werden die Kinder in die Krippe gebracht und haben die Möglichkeit zum freien Spiel bzw. es werden den Kindern Spiel- und Bastelmöglichkeiten angeboten. Danach findet die gemeinsame Jause statt. Nach der Jause gehen wir meistens nach draussen (Park, Spielplatz, Garten). Um 11:00 Uhr Morgenkreis, in welchem wir bestimmte Themen mit den Kindern spielerisch aufarbeiten. Danach folgt das gemeinsame Mittagessen. Die Freispielphasen enthalten immer wieder bedürfnisgerechte Spielangebote.

PÄDAGOGISCHE ARBEIT

Hier können Sie unser Grundkonzept der pädagogischen Arbeit in der Kinderkrippe downloaden. Wir hoffen, Ihnen dadurch unsere Betreuungsarbeit mit unseren Krippenkindern ein wenig näher zu bringen und einen kleinen Einblick in unseren Alltag geben zu können.